Ein Schwerpunkt des Projekts Quartiersdemokraten ist die pädagogische Arbeit mit Jugendlichen, die sich einerseits auf die Prävention von rechtsextremen Einstellungen bezieht und zum anderen auf die Schaffung demokratischer Partizipationsmöglichkeiten von Jugendlichen abzielt.

In diesem Kontext begleiten wir seit 2018 eine Gruppe von Schüler*innen aus Dorstfeld, die sich unter dem Namen »Teens against Racism & Antisemitism«, kurz: TARA, zusammengeschlossen haben, um aktiv gegen Rassismus und Rechtsextremismus zu werden. Die Gruppe möchte andere Jugendliche über diskriminierende Einstellungen aufklären und beteiligt sich mit eigenen Ideen an öffentlichen Aktionen in Dorstfeld. Das Projekt Quartiersdemokraten bietet der Gruppe einen pädagogischen Rahmen und unterstützt bei der Umsetzung von Projekten. Die in der Gruppe aktiven Jugendlichen bekommen zudem einen Nachweis über ihr ehrenamtliches Engagement ausgestellt.

TARA sucht auch immer neue Jugendliche, die Lust haben, in der Gruppe mitzuwirken, einzige Voraussetzung ist das Interesse an den Themen der Gruppe. Jugendliche können sich direkt bei der Gruppe oder bei uns melden. Gerne stellen wir auch für Schulen und Jugendfreizeiteinrichtungen einen Kontakt her.

Mail: kontakt@quartiersdemokraten.de

WhatsApp: 0157 – 51124766

Instagram: tara_dortmund