Unsere Angebote

Unterstützung & Beratung

Das Projekt ‚Quartierdemokraten‘ hilft dabei, sich auf unterschiedlichen Wegen für mehr Demokratie und gegen Ausgrenzung im Stadtteil zu engagieren. Wir sind ansprechbar für Einzelpersonen, Organisationen und Initiativen, die hierfür Unterstützung benötigen. Unser Fokus liegt dabei immer auf einer nachhaltigen Hilfe zur Selbsthilfe, die dazu beitragen soll, selbstständig aktiv werden zu können. Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit, sondern ein ständiger Prozess, den wir begleiten möchten. Gemeinsam entwickeln wir hierfür Handlungsstrategien und Interventionsmöglichkeiten, die sich an den Gegebenheiten im Stadtteil orientieren. Dabei versuchen wir, Akteure vor Ort weiter zu vernetzen und zu aktivieren. Denn gemeinsames Eintreten für demokratische Werte benötigt Handlungsfähigkeit und starke Netzwerke.

Informieren

Eine wichtige Basis für zivilgesellschaftliches Engagement ist Wissen. Wir sind daher eine Anlaufstelle für alle, die sich über Rechtsextremismus und seine Strategien im Stadtteil informieren möchten. Hierzu entwickeln wir im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit auch entsprechende Materialien und Handreichungen. Ebenso möchten wir Möglichkeiten aufzeigen, sich an einem demokratischen Miteinander zu beteiligen. Wenn Sie sich unsicher sind, wie Sie sich engagieren können oder Fragen zum Umgang mit Rechtsextremismus in Dorstfeld haben, beraten wir Sie gerne.

Kooperation

Das Projekt ‚Quartiersdemokraten‘ steht im Kontakt mit vielen weiteren Institutionen und Beratungsstellen, die im Themenfeld Rechtsextremismus und Demokratieförderung tätig sind. Auf diese Weise können wir weitere AnsprechpartnerInnen vermitteln und auf einen breiten Erfahrungsaustausch zurückgreifen.

Unsere Angebote sind selbstverständlich kostenfrei und vertraulich.